• DE

Veranstaltungen

Weltkulturerbe trifft Geocacher

Alte Industrieanlagen, knifflige Rätsel und jede Menge Spaß

Egal ob Geocaching für Dich ein Fremdwort ist oder du zu den FTF-Jägern gehörst - bei uns bist Du willkommen.

Beim Geocaching, der „Schnitzeljagd mit GPS“, werden nicht selten unbekannte Orte in der eigenen Umgebung entdeckt. Nach einer kurzen Einführung rund um Geocaches, GPS-Geräte und allem was dazu gehört, werden wir praktische Erfahrung sammeln.

Dazu sind wir auf einem Jugendzeltplatz in Essen untergebracht und erkunden dort am Samstag das ehemalige Steinkohlebergwerk und jetzige UNESCO Welterbe „Zeche Zollverein“. Auf diesem Gelände liegen eine Vielzahl der unterschiedlichsten Geocaches, von denen wir einige aufspüren werden.

Am Sonntag geht es dann weiter ins ehemalige Hüttenwerk im Landschaftspark Duisburg Nord. Neben der Suche von Geocaches besteht dort die Möglichkeit, einen ehemaligen Hochofen zu besteigen und einen Klettergarten in der früheren Erzbunkeranlage zu besuchen.

Flyer herunterladen [390kB]

Termin: 01.06. - 03.06.2018
Ort: Zeche Zollverein, Landschaftspark Duisburg Nord
Teilnehmende: mind. 8 Personen, ab 14 Jahren
Kosten: Mitglieder 30 Euro / Nichtmitglieder 45 Euro, Rabatt mit JuLeiCa 10 Euro
Leistungen: Programm, Verpflegung und Übernachtung
Leitung: Maike Gillwaldt
Anmeldeschluss: 15.05.2018
Veranstalterin: Deutsche Wanderjugend Bundesverband

Anmeldeformular

AGB´s

Reisebedingungen